Quarklamm mit Himbeercreme

Das kalorienarme Oster-Dessert

Ostern und süße Leckereien – das geht Hand in Hand. Unser Vanille-Quarklamm basiert auf den Oopsie-Törtchen und schmeckt mit einer frischen Creme aus Quark und Himbeeren herrlich nach Frühling.

EInkaufsliste Icon
Zutaten

3 Eier
150g Magerquark
Vanille aus der Schote
optional: ½ TL Backpulver
optional: 2 TL Erythrit (Xucker light)
(Bitte sprechen Sie alle Zutaten außer den Eiern und dem Quark mit Ihrem Sanguinum Therapeuten ab. Achten Sie ebenfalls darauf, ob Zucker beigemischt ist – manchmal handelt es sich nur um zuckerreduzierte und nicht um zuckerfreie Süßungsmittel.)

Für die Creme:
200 g Magerquark
Himbeeren

Zubereitung Icon
Zubereitung

Den Teig zubereiten, großzügig mit Vanille aus der Schote verrühren und in eine Lammform geben. Ist diese nicht aus Silikon, sollte sie sparsam eingefettet werden, damit das Lamm keinen Schaden nimmt.

Für die Creme die Himbeeren und den Magerquark mit eventuellen Resten der Vanille vermischen. Je rigoroser gerührt wird, desto dünnflüssiger wird die Creme. Dekoriert mit einigen Himbeeren kann die Creme nun zum noch warmen Osterlamm genossen werden.

Guten Appetit!

Weitere Oster-Rezepte:

……………

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.