Finden Sie mit uns Ihren Weg zur Gewichtsreduktion

Machen Sie es wie mehr als 100.000 Sanguinum „Stoffwechsler“. Die Ursachen für Übergewicht sind sehr individuell. Nicht nur die Ernährung und mangelnde Bewegung spielen eine Rolle. Auch hormonelle Veränderungen durch Schwangerschaften und Menopause oder Schilddrüsenerkrankungen können eine Rolle spielen.
Übergewicht

Ein bisschen „mehr auf den Rippen“ ist nicht gleich ungesund, aber echtes Übergewicht ist häufig mitverantwortlich für Diabetes, Gelenkbeschwerden, Bluthochdruck und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Das kostenlose Informationsgespräch

Der erste Schritt zum Wunschgewicht.

Ihr Therapeut erläutert Ihnen alle Details zur Sanguinum Stoffwechselkur. Sie können alle Fragen zur Gewichtsreduzierung stellen und erzählen, was Sie bewegt.

In Einzelfällen müssen erst gesundheitliche Probleme behandelt werden, bevor mit der Sanguinum Stoffwechselkur begonnen werden kann, doch das finden Sie im persönlichen Einzelgespräch heraus.  

Im Erstgespräch wird ein Anamnese-Gespräch geführt.
Die medizinische Voruntersuchung

Die Basis zur Reduzierung Ihres Gewichts.

Vor der Behandlung wird Ihr Sanguinum-Therapeut Blutdruck und Körpergröße messen, Sie wiegen und eventuell noch weitere Untersuchungen vornehmen.

Im anschließenden Gespräch wird geklärt, welche Ernährungsumstellung und sonstigen Maßnahmen für Sie sinnvoll sind, um die gewünschte Gewichtsreduktion zu erreichen.  

Der individuelle Therapieplan

Ernährungsumstellung und weitere Maßnahmen werden definiert.

Zunächst legen Sie zusammen mit Ihrem Therapeuten Ihr Wunschgewicht fest. Dann besprechen Sie Ihren persönlichen Ernährungsplan. Ihr Therapeut erklärt Ihnen genau, wie Sie sich ab jetzt ernähren sollten, um die angestrebte Gewichtsreduzierung zu erreichen.

Außerdem legt Ihr Sanguinum-Therapeut individuell abgestimmte begleitende Schritte fest.  

Ein individueller Therapieplan für die Durchführung der Sanguinum Stoffwechselkur.
Kontinuierliche Betreuung und Behandlung

Was Sie während der Stoffwechselkur erwartet.

In den folgenden Wochen steht Ihnen Ihr Therapeut als persönlicher Abnehm-Begleiter zur Seite. Er begleitet Sie durch die Stoffwechselkur, unterstützt Sie mit naturmedizinisches Fachwissen und motiviert Sie.

Drei mal wöchentlich kommen Sie zur Behandlung, wobei auch die Gewichtsreduktion kontrolliert wird. Falls nötig werden die therapeutischen und ernährungsbezogenen Maßnahmen angepasst.

Mit Ihrem Therapeuten teilen Sie Erfolge ebenso wie eventuelle Hürden, damit Sie diese mit seiner Unterstützung überwinden können. Während der gesamten Stoffwechselkur können Sie außerdem mit der Sanguinum-Community Erfahrungen austauschen.  

Die Stabilisierungsphase

Das Wunschgewicht ist erreicht.

Wenn das Wunschgewicht erreicht ist, beginnen Sie wieder, mehr Kalorien zu sich zu nehmen. Dank der Ernährungsumstellung während der Kur ist Ihr Körper nun in der Lage selbst größere Mengen gesunder Lebensmittel zu „verstoffwechseln“ – ohne, dass Sie zunehmen.

Natürlich muss die Essensmenge auf den Einzelnen abgestimmt werden – gerade in Bezug auf die Parameter Beruf, Bewegung und Sport.

Sanguinum Stoffwechselkur Stabilisierungsphase
Die Nachbetreuung

So ist es möglich, Ihr Gewicht langfristig zu halten.

Während der Sanguinum Stoffwechselkur lernen Sie, wie Sie sich langfristig richtig ernähren.

Wenn Sie diese Erfahrung für sich nutzen und sich auch nach dem Erreichen Ihres Wunschgewichts regelmäßig mit Ihrem Therapeuten abstimmen, können Sie dauerhaft schlank bleiben.

Lebensfreude Dank individuellem Therapie-Plan und Ernährungsumstellung nehmen Sie gesundes Essen in gesunden Maßen zu sich. Die meisten Teilnehmer haben jetzt mehr Lust auf Sport, Aktivitäten und Kontakt zu anderen Menschen. Man fühlt sich erleichtert – dank der Sanguinum Stoffwechselkur.  
Das schaffen Sie auch!

Annette (55) hat mit der Sanguinum 360° Stoffwechselkur rundum betreut 49 kg abgenommen.

Erfolgsgeschichte lesen

Kostenloses Infogespräch:
Jetzt Termin vereinbaren!

Aktuelle Position verwenden