Radieschensalat mit Ei

Radieschen sind eine beliebte Beilage zum Salat, da sie ihm durch das enthaltene Senföl eine gewisse Schärfe verleihen. Die vitaminreichen Knollen sind allerdings auch als „Hauptdarsteller“ eine tolle Grundlage für Salate – in diesem Gericht treffen sie auf knackige Salatgurke, gekochte Eier und frischen Dill.

EInkaufsliste Icon

Zutaten (nach Tagesmenge)

1 Bund Radieschen
1/2 Salatgurke
Eier nach Wochenmenge
optional: 1 Schalotte
frische Kräuter, z.B. Dill
Salz, Pfeffer
Weißweinessig & kaltgepresstes Olivenöl
ggf. Erythrit (Fragen Sie bitte Ihren Sanguinum Therapeuten nach Süßungsmitteln.)

Zubereitung Icon

Zubereitung

  • Radieschen und Salatgurke waschen und in Scheiben schneiden.
  • Eier kochen (hart), abkühlen lassen und vierteln oder ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Wer es noch etwas schärfer mag, würfelt ebenfalls eine kleine Schalotte.
  • Dressing aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Dill anrühren und abschmecken.
  • Dressing über die vermischten Zutaten geben, mit etwas frischem Dill garnieren & genießen!

Guten Appetit!

Weitere leckere Salate:

……………

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.