Weihnachtlicher Früchtetee

Weihnachtlicher Genuss muss nicht immer zuckrig sein: Nehmen Sie sich doch einmal einen Moment für sich, eine ganz entspannte Auszeit mit einem aromatisch-fruchtigen Weihnachtstee. Und wir meinen jetzt nicht einfach einen Teebeutel, sondern so einen richtigen Aufguss mit Gewürzen – erleben Sie den intensiven, warmen Duft von Nelken, Zimt und Anis.

EInkaufsliste Icon

ZUTATEN

1 Liter Wasser
4 Teebeutel roter Früchtetee (ohne Zucker)
2 Nelken
1 Sternanis
1 Stange Zimt pro Becher
1 Orange
optional: 1-2 Spritzer flüss. Süßstoff

 

Zubereitung Icon
ZUBEREITUNG

In einem Topf 1 Liter Wasser zum Kochen bringen und vorsichtig die Teebeutel reinhängen, ohne, dass einem die Bändchen reinfallen. Dann 2 Nelken, 1 Sternanis und den Saft einer halben Orange dazugeben und durchkochen, bis die Aromen der Gewürze gut durchkommen.

Den Tee dann in Becher geben einige geschälte und gehäutete Orangenspalten dazugeben. Nun die Zimtstange in den Becher geben – das ist nicht nur ansprechende Deko, sondern gibt auch nach und nach ein intensiv weihnachtliches Aroma in den Tee ab. Wer es etwas süßer mag, gibt noch ein paar Spritzer flüssigen Süßstoff hinzu.

(Wenn nicht ganz so viel Zeit ist: Es gibt von einigen Teemarken auch „Glühfix“, in welchem bereits Gewürze zusammengestellt sind. Achten Sie jedoch darauf, dass hier kein Zucker enthalten ist.)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
Westernomelett
Spinat mit Frischkäse
Geflügelgyros

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.