Lecker & Low Carb: Hähnchen Bruschetta

Hähnchen Bruschetta ist eine tolle Alternative zum traditionelle Bruschetta. Bruschetta sind eine beliebte italienische Vorspeise und bestehen meist aus geröstetem Weißbrot mit gehackten Tomaten und Kräutern. Wer jedoch auf die Kalorien und die Kohlenhydrate aus dem gerösteten Brot verzichten möchte, muss nicht auch auf den Genuss der frischen Tomaten und der herrlichen Gewürze verzichten. In diesem Gericht kombinieren wir saftige, gebratene Hähnchenbrust mit dem beliebten Tomaten-Knoblauch-Mix. Und schon haben wir leckeres Hähnchen Bruschetta.

EInkaufsliste Icon
Zutaten für das Hähnchen Bruschetta

Beachten Sie Ihre Tagesmengen!

Frische Tomaten, nach Tagesmenge
Olivenöl, nach Tagesmenge
Schalotten
Knoblauch
Basilikum
Italienische Kräuter
Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Hähnchenbrust, nach Tagesmenge

Zubereitung Icon

Zubereitung Hähnchen Bruschetta 

  • Zuerst die Tomaten waschen, das Kerngehäuse entfernen und sie dann in feine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Schalotte ebenso. Dann aus dem Olivenöl, den Tomaten und den restlichen Zutaten den Tomatenmix herstellen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wer rohen Knoblauch und Schalotten nicht so gut verträgt, kann diese mit der Hähnchenbrust anbraten (dabei aufpassen, dass der Knoblauch nicht verbrennt).
  • Die Hähnchenbrust salzen, braten (optional: etwas Curry dazugeben, für die Farbe) und mit dem kalten Tomatenmix servieren. Frischen Basilikum waschen und das Gericht damit garnieren, fertig!
Hähnchen Bruschetta
Lecker und leicht: Hähnchen Bruschetta

Hier können Sie unser Rezept downloaden.



Weitere leckere Sanguinum Rezepte mit Hähnchen finden Sie hier:

Zitronenhähnchen mit Cherrytomaten

Gefüllte Hähnchenbrust

Salat mit würzigen Hähnchenstreifen


Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.