Kathrin: 14 Kilo leichter

Hallo ihr Lieben,

mittlerweile liegen knapp 10 Wochen Sanguinum hinter mir und ich bin unglaubliche 14 Kilo leichter. 🙂 Der Weg bis dahin war nicht immer leicht für mich. Zwischenzeitig war ich noch ein paar Tage in Mallorca. Das Buffet war sehr reichhaltig, jedoch nicht unbedingt für mich geeignet. Gekochtes Gemüse lag oft schon in der Soße und das Salatdressing war sehr fetthaltig. An Pute und Hähnchen war die Auswahl auch sehr gering. Aber ich habe mich gut geschlagen. Als ich nach Hause kam, hatte ich sogar noch 700 Gramm abgenommen. 😉

Zeitweise bleibe ich stehen mit meinem Gewicht. Nachdem ich dann einen Fischtag eingelegt habe, tut sich wieder was. Mir ist klar, das die Kilos nicht so purzeln wie anfangs……. schön wäre es. Jetzt, wo es langsam in die Weihnachtszeit geht, fällt es mir echt schwer. In jedem Geschäft Lebkuchen, Plätzchen, Spekulatius und jede Menge Schokonikoläuse. Manchmal laufe ich 3 mal dran vorbei und denke mir dann……. nein, das brauchst du nicht. 😀
Zum Glück mag mein Sohn sowas auch nicht. Also keinen Grund, sowas zu kaufen.

Ich habe mir vorgenommen, bis zum 60. Geburtstag meines Vaters noch 3 Kilo abzunehmen. Dafür hab ich noch einige Wochen Zeit. Mittlerweile sprechen mich viele Bekannte, Arbeitskollegen und Freunde an und fragen, ob ich abgenommen hätte. Das ist natürlich ein echt tolles Gefühl. Die ersten Kleider sind auch schon ausgemistet. Schließlich brauch ich die nicht mehr und will auch nicht mehr reinpassen.

Ich wünsche euch allen weiterhin eine schöne Zeit.
Bis Bald
Kathrin

Weitere Beiträge von Kathrin:

Unsere Gast-Abnehmbloggerin: Kathrin (36)

Sanguinum Abnehmbloggerin Kathin, 36, möchte unter 100 Kilo wiegen.Sanguinum Abnehmbloggerin Kathrin startet mit 117,9 kg und hat ein Ziel vor Augen: sie möchte endlich „zweistellig werden“. Dies geht sie mit ihrer Sanguinum Therapeutin Stephanie Rung in Mandelbachtal an.

Sie interessieren sich ebenfalls für die Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Sanguinum-Therapeuten.