Fischtage: Wenn die Abnahme ins Stocken gerät

 

Wie das kleine Ausnahmeprogramm den Gewichtsverlust wieder ankurbelt

Man hält sich an jede Vorgabe der Sanguinum Stoffwechselkur, plant jede Mahlzeit durch und isst nur erlaubte Lebensmittel – trotzdem bleibt der Zeiger der Waage hängen. Abnehmpause! Um dem Frust vorzubeugen und die Abnahme wieder „anzustupsen“, gibt es den Sonderplan der sogenannten Fischtage in der Sanguinum Stoffwechselkur.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker…
Wie immer weisen wir darauf hin, dass es sich nur um einen allgemeinen Tipp für die Sanguinum Stoffwechselkur handelt. Die Fischtage sollten ausschließlich in Absprache mit dem behandelnden Sanguinum Therapeuten durchgeführt werden – fragen Sie Ihren Sanguinum Partner also auf jeden Fall, bevor Sie die Fischtage auf eigene Faust starten. Er oder sie kennt Sie und Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse am besten und kann den aktuellen Stand Ihrer Kur gut einschätzen.

Was sind die Fischtage?

Die Fischtage sind ein 3-Tages-Programm, welches während der Sanguinum Stoffwechselkur bei entsprechender Anamnese und nach Beurteilung des Therapeuten durchgeführt werden kann, wenn die Abnahme ins Stocken gerät oder man einen kleinen Motivationshänger hat. Schon eine kleine, kurzfristige Veränderung lässt die Motivation wieder in die Höhe schnellen!

Gibt es Gründe gegen die Fischtage?

Es werden keine Lebensmittel während der Fischtage gegessen, welche im Rest der Kur nicht empfohlen werden – in diesem Sinne „beißen“ sich die Fischtage nicht mit dem allgemeinen Plan der Kur. Mögliche Gründe gegen die Fischtage können allerdings im Fisch selbst begründet sein – beispielsweise bei Allergien oder sonstigen Unverträglichkeiten.

Was isst man während der Fischtage?

Die Behandlung wird am Freitagmorgen vom Sanguinum Therapeuten auf die Fischtage abgestimmt. Der Tag beginnt dann mit einem gekochten Ei und Rohkost, dann folgen über den Tag verteilt 250 – 300 g weißer Fisch, 100 g Magerquark, mindestens 600 g Gemüse, Rohkost (so viel man möchte) und 1 EL Olivenöl. Der Sanguinum Tee wird selbstverständlich weiterhin getrunken. Welches Gemüse und welcher Fisch empfohlen werden, lässt sich unserer Sanguinum Ernährungspyramide entnehmen.

Was bringen die Fischtage beim Abnehmen?

Die Fischtage sind besonders kohlenhydratarm, da Brot und Obst weggelassen werden. Dies führt in der Regel zu einem Gewichtssprung nach unten.

Welche Erfahrungen haben wir mit Fischtagen gesammelt?

Eine langjährige Sanguinum Therapeutin berichtete uns davon, dass Patienten mit der Abnahme während der Fischtage (und auch danach) stets sehr zufrieden waren. Teilnehmer der Sanguinum Stoffwechselkur berichteten davon, dass sie sich motiviert fühlten und erleichtert waren, dieses „Ass im Ärmel“ zu haben, falls es mit der Abnahme mal nicht so läuft.

……………

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.