Gemüse-Coulis

Der Allrounder für Saucen, Dips und Suppen

Sie kochen frisch und gesund und haben immer Gemüse im Haus – da kann es schon einmal passieren, dass die Paprika, die Tomaten oder die Möhrchen einfach nicht mehr so schön aussehen. Die meisten Gemüsesorten lassen sich dann aber retten und zu einer wunderbaren Gemüsepaste verarbeiten, welche die ganzen Zuckerbomben-Fertigsaucen in den Schatten stellt.

EInkaufsliste Icon
Zutaten

jegliches Gemüse/Reste, z.B.:
Tomaten, Auberginen, Zucchini, Möhren, Schwarzwurzeln
1-2 EL Olivenöl
Oregano, Rosmarin, Thymian
Salz, Pfeffer
optional: Frischkäse bis 3% oder Gemüsebrühe ohne Zucker/Fett

Zubereitung Icon
Zubereitung

Das Gemüse würfeln und in einem großen Topf im Olivenöl dünsten. Wenn es gut eingekocht ist, gründlich pürieren und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Wunsch kann die Masse nun mit Frischkäse oder Gemüsebrühe angedickt oder verdünnt werden: So kann sie als cremiger Dip, fester Brotaufstrich oder Suppe zubereitet werden.

Guten Appetit!

Weitere leckere Beilagen:

……………

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.