Möhren-Lauch-Stampf

Unsere Kölner Gastbloggerin Tanja (zu Tanjas Blogbeitrag) hat dieses besonders einfache und leckere Gericht für die ganze Familie entwickelt, da sie ihr heißgeliebtes Kartoffelpürree vermisste. Nicht nur als Beilage (beispielsweise zu Hähnchenbrustfilet) köstlich…

EInkaufsliste Icon

ZUTATEN FÜR EINE PERSON

150 g Möhren (ca. 3 Möhren)
50 g Lauch (ca. 1/3 Lauchstange)
250 ml fettfreie Gemüsebrühe
1 Prise Muskatnuss
optional: frisch geriebener Ingwer, Pfeffer

Zubereitung Icon
ZUBEREITUNG

Möhren schälen, Lauch waschen, alles in gleich große Stücke schneiden und in fettfreier Brühe weich kochen. Mit einem Kartoffelstampfer sämig stampfen und mit Muskatnuss abschmecken. Ein Pürierstab funktioniert auch, ergibt aber eine andere Konsistenz als mit dem Stampfer.

Fertig ist die Sanguinum-geeignete Beilage!