Gefüllte Zucchini mit Spinat ist ein köstliches Gericht, das sich perfekt für eine ausgewogene Ernährung eignet. Frischer Blattspinat, Rinderhackfleisch und aromatische Gewürze verleihen diesem Rezept eine besondere Note. Die Zucchini wird mit der Spinat-Hackfleisch-Mischung gefüllt und im Backofen gebacken. Ein gesundes und sättigendes Gericht, das sich ideal zum Abnehmen eignet.

Aber gefüllte Zucchini sind nicht nur lecker, sondern auch gesund! Hier sind einige Gründe, warum sie eine großartige Wahl für Ihre Ernährung sind:

  1. Ballaststoffreich: Zucchini sind reich an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern und ein langanhaltendes Sättigungsgefühl bieten. Die Füllung aus magerem Fleisch und Gemüse verstärkt diesen Effekt.
  2. Vitamine und Mineralstoffe: Zucchini enthalten Vitamine wie Vitamin C, Vitamin B6 und Folsäure sowie Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium. Diese Nährstoffe sind wichtig für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden.
  3. Kalorienarm: Gefüllte Zucchini sind eine kalorienarme Option, die dennoch sättigend ist. Sie eignen sich daher ideal für Menschen, die abnehmen oder ihr Gewicht halten möchten.
  4. Proteinquelle: Die Füllung aus magerem Hackfleisch oder auch Tofu liefert hochwertiges Protein, das für den Muskelaufbau und die Reparatur von Gewebe unerlässlich ist.
  5. Vielseitig: Sie können die Füllung nach Ihrem Geschmack anpassen. Probieren Sie verschiedene Kräuter, Gewürze und Käsesorten (ab der 5. Kurwoche) aus, um den Geschmack zu variieren.

Insgesamt sind gefüllte Zucchini eine köstliche und nährstoffreiche Option, die sich perfekt für eine ausgewogene Ernährung eignet. Guten Appetit! 

gefüllte Zucchini mit Spinat und Hackfleisch

Gefüllte Zucchini mit Spinat

Vorbereitungszeit: 20 minutes
Kochzeit: 45 minutes
Zusätzliche Zeit: 10 minutes
Total Time: 1 hour 15 minutes

Rezept für 2 Personen

Zutaten

  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Blattspinat, frisch oder tiefgekühlt
  • 1 große Zucchini (ca. 300g)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Gewürze nach Geschmack

Anleitung

    1. Spinat mit kleingeschnittenem Knoblauch und den in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln in einer Pfanne ca. 10 Minuten
      schmoren lassen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
    2. Aus der Pfanne nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
    3. In der Zwischenzeit die Zucchini halbieren und aushöhlen, das Innere kleinschneiden.
    4. Rinderhackfleisch mit Salz, Pfeffer und Gewürzen nach Geschmack verfeinern.
    5. Das Innere der Zucchini zusammen mit dem abgekühlten Spinat zum Hackfleisch geben.
    6. Zucchinihälften füllen und in eine Auflaufform legen. Wenn etwas Füllung übrig ist, kleine Hackbällchen formen
      und mit in die Auflaufform legen. Im Backofen ca. 45 Minuten bei 180 Grad backen.

Notes

Tipp: ab der 5. Kurwoche kann die gefüllte Zucchini auch mit Käse überbacken oder mit Feta verfeinert werden.