Sandra: Endlich wieder auf dem Pferderücken

„Ich höre nicht auf, wenn ich müde bin,
sondern ich höre auf, wenn ich fertig bin!“

Hallo ihr lieben Leser,

es ist mal wieder Zeit, dass euch eure „Wiederholungs-Täterin“, von ihrer „Abnahme-Reise“ berichtet! Die letzten Wochen vergingen mal wieder wie im Flug, trotzdem gibt es Neuigkeiten zu berichten. Unseren geplanter Kurztrip Ende Mai hatten wir nun auf Pfingsten verlegt und verbrachten dort schöne Tage auf einem Campingplatz mit Ponyhof in der Nähe von Rüdesheim.

(Foto Mitte:) Liebe Grüße aus dem Taunus Wunderland… mit einer kurzen Jeans, die ich das letzte Mal vor meiner 1. Schwangerschaft (2011) getragen habe und neuem Tattoo am linken Unterarm (Blumen-Ranke mit Schmetterlingen & Sternen und Namen & Geburtsdatum meiner beiden Töchter).

Da die letzten Wochen meiner „Abnahme-Reise“ sich sehr schwierig gestalten, habe ich mir gedacht, dass ich meinen Körper nun zusätzlich unterstützen muss. Deshalb nehme ich seit dem 29.05. an einem 5-Wochen-Kennenlern-Programm mit Personal Training in einem Fitnessstudio bei mir in der Stadt teil! Ich gehe mindestens 2x die Woche hin. Was ich sehr gut finde ist, dass ich vormittags, in der Zeit wo meine große Tochter in Schule ist, trainieren gehen kann, da das Studio eine Kinderbetreuung anbietet, in der meine kleine Tochter dann spielen darf!

Es tut mir und meinem Körper sehr gut, mich zur normalen Bewegung mit 2 Kindern zusätzlich sportlich zu bewegen. Das Resultat der sportlichen Aktivität zeigte sich sogar schon auf der Waage bei meiner lieben Therapeutin Frau Rung! Die Werte vom Körperfett gingen auf 34.8% runter und die Muskelmasse (fettfreie Masse) auf 55.9 kg hoch.

Nun bin ich sehr gespannt, was sich die nächsten Wochen aufgrund der auf mich abgestimmten Trainings (Laufband mit Vakuum/Unterdruck, Vibrationsplatte usw.), zur Abnahme von Körperfett und Aufbau von Muskeln so tut!?
Ich habe mir auch jetzt schon vorgenommen, dass ich nach den 5 Wochen in dem Fitnessstudio weiter machen werde. Auf dem Foto links seht ihr mein neues Sport-Outfit. 😉

In meinen Blog vom April hatte ich Euch von meiner „Belohnung“ zum 1. Etappenziel, seit 12 Jahren nochmal auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen und mal wieder zu reiten, erzählt. Meine Tochter hatte vor unserem Kurz-Trip an Pfingsten ihre monatliche private Reitstunde und durch einen glücklichen Zufall fiel der Chefin vom Reitstall ihre geplante Reitstunde aus! Dadurch konnte ich ungeplant und sehr überrascht einspringen und mit meiner Tochter zusammen auf den Rücken unserer Pferde eine Runde durch den Wald reiten. Es war einfach so toll gewesen, dass wir dies Ende Juni gleich nochmal wiederholen werden!

Sommerzeit ist Grillzeit… deshalb habe ich Euch heute mal etwas leckeres vom Grill mitgebracht.

Pollo Fino, mit Gewürzen selbst mariniert und knusprig vom Grill mit Grillgemüse (Champignons, Paprika und Zwiebeln) und dazu Kopfsalat mit Dattel-Tomaten – super lecker!

Nun beginnen bei uns schon bald die Sommerferien und in dem Zeitraum der ersten 3 Juli-Wochen steht unser großer Sommerurlaub an!

Mal schauen, was ich Euch dann wieder von mir berichten kann!?

So, das war es mal wieder von mir!
Bis bald, und vielen lieben Dank, dass ihr mich wieder auf meiner „Abnahme-Reise“ begleitet habt!

Eure „Wiederholungs-Täterin“ Sandra

Unsere Gast-Abnehmbloggerin: Sandra (39)

Sanguinum Gastbloggerin SandraSanguinum Gastbloggerin Sandra ist zweifache Mutter und möchte ihre Schwangerschafts-Kilos mit der Hilfe ihrer Sanguinum Therapeutin Stephanie Rung in Mandelbachtal wieder abnehmen.

Sie interessieren sich ebenfalls für die Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Sanguinum-Therapeuten.