Low Carb Kohlrabi Pommes

Pommes sind nicht unbedingt förderlich beim Abnehmen, das ist bekannt. Gut, dass man auch aus Kohlrabi Pommes machen kann. Wer also trotzdem in den würzigen Genuss kommen möchte, macht sich Pommes ganz einfach aus Kohlrabi selbst! Dann spart man sogar Kohlenhydrate und hat Low Carb Pommes. Zugegeben: Es schmeckt natürlich nicht nach Kartoffel und die Konsistenz ist etwas weicher. Dennoch ist der gebackene Kohlrabi sehr lecker und lässt sich prima mit selbst gemachten Dips essen – probieren Sie es aus!

EInkaufsliste Icon
Zutaten Kohlrabi Pommes für eine Person

Eine Kohlrabi (nach Tagesmenge)
Olivenöl (nach Tagesmenge)
Currymischung (ohne Zucker)
Meersalz
Pommes-Gewürz (ohne Zucker und ohne Zusatzstoffe)

Zubereitung Icon

Zubereitung Kohlrabi Pommes 

  • Kohlrabi schälen und in Pommes-Form schneiden. 
  • Die Kohlrabi Pommes in eine Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln und Salz dazu geben. Nach Geschmack nun Curry, Chili oder Pommes-Gewürz dazugeben. Die Pommes-Farbe kommt dabei maßgeblich vom Curry. Alles gut durchmischen und einmal abschmecken.
  • Die Pommes auf einem Backblech mit Backpapier in den Ofen geben und bei ca. 180° Umluft und ca. 25 Minuten backen. Ggf. etwas länger backen bis die Oberfläche knusprig wird und die perfekte Pommes-Optik entsteht.
  • Guten Appetit!
Sanguinum Rezept: Kohlrabi Pommes

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.