Ketchup ohne Zucker

Eine der Hauptzutaten von Ketchup ist Zucker. In 100 Gramm Ketchup stecken mehr als 20 Gramm Zucker, was je nach Sorte sogar noch höher ausfallen kann. Damit ist dieser beliebte Dip für Diabetiker und alle, die abnehmen wollen, ein Albtraum. Möchte man jedoch nicht auf einen tomatigen Dip verzichten, kann man aus wenigen Zutaten und mit einem Stabmixer eine zuckerfreie Alternative zaubern.

EInkaufsliste Icon

Zutaten Ketchup ohne Zucker 

Kurteilnehmer: Tagesmengen beachten!

200 ml passierte oder stückige Tomaten
1 kleine Zwiebel
Olivenöl (Tagesmenge beachten)
Knoblauch nach Belieben
Kräuter und Gewürze nach Belieben (z.B. Kurkuma, Italienische Kräuter, Koriander…)
Salz, Pfeffer

Zubereitung Icon

Zubereitung Ketchup ohne Zucker

  • Knoblauch und Zwiebeln in einem Topf im Öl anbraten. Wer Kurkuma oder eine Curry-Mischung nutzt, um Curry-Ketchup zu machen, kann das Pulver bereits mit den Zwiebeln anschwitzen, damit sich die Aromen entfalten können.
  • Tomaten hinzugeben, würzen und unter stetigem Rühren köcheln lassen.
  • Den Topf vom Herd nehmen. Nun die Tomatensauce entweder mit einem Stand- oder Stabmixer fein pürieren.
  • Abkühlen lassen und servieren.

Der selbstgemachte Ketchup schmeckt himmlisch.

Hier können Sie unser Rezept downloaden.

…………………….

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.