Grünkohl-Suppe mit Rindfleisch

EInkaufsliste Icon

Zutaten für vier Personen

400 g magere Rindfleischwürfel aus der Keule
400 g frische Selleriewürfel
300 g mageres Rinderhack (Tatar)
2 kleine Eier
2 Gläser Grünkohl oder 1,5 kg gefrorenen Grünkohl
1 große Zwiebel

Zubereitung Icon

Zubereitung

Die Rindfleischwürfel werden abblanchiert, in einem Sieb anschließend abgespült und in neuem kaltem Wasser mit Salz und Pfeffer gargekocht. Das Tatar mit Salz, Pfeffer, Eiern und einer kleingeschnittener Zwiebel durchkneten und kleine Fleischklöße formen. Die Fleischklöße geformt in heißem Wasser mit etwas Salz abkochen und kalt stellen. Wenn die Rindfleischbrühe fertig ist, das Fleisch heraus nehmen und die Brühe entfetten. Entweder mit einem Küchentuch, das auf die Brühe gelegt wird oder kaltstellen und das festgewordene Fett abschöpfen. Den Grünkohl klein hacken und in einem Topf mit den Zwiebelwürfeln anschwitzen, mit der Brühe auffüllen und ca. 1,5 Std. kochen lassen. Nach ca. 1 Stunde die Selleriewürfel hinzufügen und mitgaren. Mit Salz und Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Zum Schluss kommen die Fleischklöße hinzu. Noch einmal nachschmecken und eventuell etwas Gemüsebrühe hinzu geben, so dass etwa 2,5 Liter Suppe entstehen.

_____

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.