Seelachsfilet mit grünem Spargel und Tomaten ist eine gesunde und köstliche Mahlzeit, die reich an wichtigen Nährstoffen ist. Seelachsfilet ist eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren, die gut für das Herz-Kreislauf-System sind. Der grüne Spargel liefert Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe, die die Verdauung fördern und das Immunsystem stärken. Tomaten sind reich an Antioxidantien wie Vitamin C und Lycopin, die Entzündungen bekämpfen und die Zellen vor Schäden schützen können. Zusammen bilden diese Zutaten eine gesunde Mahlzeit, die nicht nur gut schmeckt, sondern auch dazu beiträgt, deinen Körper optimal zu versorgen. 

 

Sanguinum-Stoffwechselkur-Seelachsfilet mit Tomaten und grünem Spargel

Seelachsfilet mit Tomaten und grünem Spargel

Zubereitungszeit: 30 minutes
Total Time: 30 minutes

Zutaten für 2 Personen

Zutaten

  • 320 g Seelachs
  • 150 g Kirschtomaten
  • 250 g Spargel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Frischkäse, Magerstufe
  • 2 EL Skyr
  • 1 TL grüne eingelegte Pfefferkörner
  • Öl (Tagesmenge beachten)
  • Salz
  • frischer Dill
  • Evtl. Zitronensaft

Anleitung

    1. Den Frischkäse mit dem Joghurt verrühren und mit Salz und kleingehacktem Dill würzen.
    2. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
    3. Den Spargel waschen und evtl. vorhandene holzige Enden entfernen. In einer beschichteten Pfanne vorsichtig anbraten.
    4. In der Zeit die Kirschtomaten ebenfalls waschen und halbieren und zu dem Spargel geben. Alles zusammen bis zum gewünschten Gargrad bei moderater Hitze ziehen lassen.
    5. Die Seelachssteaks in einer heißen beschichteten Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten und mit den in Scheiben geschnittenen Knoblauch durchgaren lassen. Den Joghurt-Frischkäse-Dipp zusammen mit den grünen Pfefferkörnen neben dem Fisch in die Pfanne geben und vorsichtig erwärmen.
    6. Auf Tellern anrichten und mit dem Spargel-Tomatengemüse servieren. Wer mag, kann die Fischfilet noch mit Zitronensaft verfeinern.

    Guten Appetit!