Herzhafte Eier-Muffins mit Gemüse

Als Snack oder Hauptmahlzeit warm oder kalt genießen

Manchmal muss es flott gehen – schmecken soll es aber trotzdem! Wir greifen in solchen Momenten gerne zu Ei-Gerichten, da diese nicht nur schnell zubereitet, sondern auch proteinreich und kohlenhydratarm sind. Heute stellen wir die supereinfachen Eier-Muffins vor, welche sich mit allem, was man noch an Gemüse im Kühlschrank hat, zubereiten lassen.

EInkaufsliste Icon

Zutaten

Eier (nach Tagesmenge)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Paprikapulver, Chilipulver
Gemüse (nach Tagesmenge): Paprika, Lauchzwiebeln, Staudensellerie… alles, was schmeckt!
optional: Magerer Kochschinken, Hähnchenbrust (nicht roh) oder Putenbrust (nicht roh)

Zubereitung Icon

Zubereitung

Gemüse und Fleisch klein schneiden (nicht zu grob), dann die Eier aufschlagen und Gemüse, Eier, Fleisch und Gewürze gut vermengen. Wer nicht in der Reduktionskur ist, kann etwas Käse beimischen. Die Masse dann in (wenn notwendig ein wenig eingefettete) Muffinformen geben. Besonders praktisch sind hier Silikon-Muffinformen, da die fertigen Muffins dann einfach herausrutschen.
Die Muffins dann bei 180 °C Umluft so lange backen, bis die Farbe optimal ist.

Die Eier-Muffins schmecken warm als Hauptmahlzeit oder auch kalt als Pausensnack.

Guten Appetit!

_____

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.