Annalisa: Von 189 auf 177 Kilo

12 Kilo sind schon weg

Guten Tag!

Ich hoffe, dass alle so gut erholt aus dem Urlaub kommen wie ich. Es war herrlich – ich war mit meiner Familie in Sizilien. Wir waren viel am Strand mit unserer kleinen Tochter, und wir sind auch viel geschwommen. Ansonsten bin ich gerne und oft spazieren gegangen, habe leckeren Fisch gegessen…

Frische Muscheln mit Tomatensauce

Ich liebe übrigens Garnelen und Muscheln, und davon gab es auf Sizilien eine ganze Menge – so frisch und lecker! Die Muscheln haben wir ganz einfach zubereitet: Für 2 Personen 2 kg Muscheln, 1 Zwiebel, Knoblauch, Stückige Tomatensauce, Petersilie, Basilikum, Salz und Chili. Dann die Muscheln putzen, in einen großen Kochtopf geben und aufgehen lassen.

Wenn sie fertig sind, schütten wir sie in ein Sieb. Jetzt können wir die Tomatensauce vorbereiten: Zwiebel anbraten (mit Knoblauch in etwas Öl), dann Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Muscheln in die Sauce geben, ein paarmal umrühren, fertig!

Urlaub: Am Strand liegen und Meeresfrüchte genießen!

Sanguinum: Es läuft!

Ich wiege mittlerweile 177 Kilo und habe keinerlei Probleme mit der Kur. Ich kann Frau Dr. Gotthardt immer um Rat fragen, wenn ich Probleme habe. Eine Herausforderung ist, dass ich Nachtisch vermisse, und hier noch keinen richtig guten Ersatz gefunden habe. Da muss ich mal Rezepte finden (Kuchen wäre natürlich super…).

Meine Familie ist voll dabei

Meine Familie unterstützt und motiviert mich sehr beim Abnehmen. Sie essen jetzt auch viel mehr Gesundes, und vor allem achten wir jetzt darauf, viel mehr Gemüse zu kaufen statt Süßkram.

Bis zum nächsten Mal!

Eure Annalisa

 

Unsere Abnehmbloggerin: Annalisa, 41

Sanguinum Gastbloggerin Annalisa

Annalisa, Mutter einer dreijährigen Tochter, begann ihre Stoffwechselkur mit 189 Kilo. Zum Wohle ihrer Gesundheit möchte sie nun bei Dr. Sybille Gotthardt in Hattersheim am Mainabnehmen.

Sie sind ebenfalls neugierig geworden und möchten in einem kostenlosen Informationsgespräch mehr erfahren? Ihren persönlichen Sanguinum-Therapeuten finden Sie hier.