So viel Gemüse habe ich noch nie gegessen

Erfahrungen mit der Sanguinum Stoffwechselkur

Eva teilt in diesem Beitrag einen weiteren Erfahrungsbericht mit Ihnen. Mithilfe der Sanguinum Therapeutin Frau Boggasch in Weinheim hat sie die erste Woche gut überstanden und bereits 4,2 kg abgenommen. Wow – weiter so, Eva!


Hallo zusammen,

meine Ernährungsumstellung ging nun los und vor meinem Start sollte ich alles an Nahrung und Getränken ausmisten, was in der nächsten Zeit nicht mehr auf meinem Ernährungsplan stehen wird. Ich kann Euch sagen, ich habe sehr viel ausgemistet und Platz für neue Gewohnheiten geschaffen.

Nachdem sich Frau Boggasch bereits bei unserem ersten Treffen ausführlich über meine Essgewohnheiten und gescheiterten Abnahmeversuche erkundigt hat, ging es nun an die konkrete Umsetzung.

Ich bekam meine Mengen für die Reduktionszeit mitgeteilt und alle erforderlichen Unterlagen. Besonders das Gemüse wird mir zu schaffen machen. Soviel Gemüse habe ich noch nie gegessen. Ich muss mich nach und nach herantasten und neue Gemüsesorten probieren. Meine Spätzle, Nudeln, Kartoffeln und Süßigkeiten werden mir fehlen.

Ich habe die Zeit ohne Probleme und vor allem ohne Heißhunger durchgestanden

Ich wusste noch nicht, wie ich das alles hinbekommen werde: das frische gesunde Kochen mit neuen Zutaten, ohne Sahne und Wein. Zu Hause angekommen habe ich mir erst mal eine neue Einkaufsliste geschrieben und mir überlegt, was ich die Woche nun so kochen und essen möchte.

Ich bin völlig unerfahren in diesem Bereich, aber ich habe nun Unterstützung und es fühlt sich gut und richtig an. Ich habe viel zu viel eingekauft, viel zu viel Gemüse, Fleisch, Joghurt, Magerquark und Obst. Mein Kühlschrank war komplett voll. – Wann soll ich denn diese ganzen Mengen alle essen? Ich kam richtig in „Gemüsestress“, damit das Gemüse nicht kaputtgeht. Aber gut, jeder Anfang ist schwer, und es spielt sich ein. 

Ich machte mich auf drei harten Wochen Zuckerentzug gefasst. Erstaunlicherweise habe ich die Zeit ohne Probleme und vor allem ohne Heißhunger durchgestanden. Ein tolles Gefühl.

Sanguinum Erfahrungen: Evas Frühstück im Wandel
Evas Frühstück im Wandel

4,2 kg Abnahme in der ersten Woche

Es lief irgendwie von selbst, ich war so mit dem gesunden Essen, Essen planen, einkaufen, kochen und ausprobieren beschäftigt, dass ich überhaupt keinen Kopf für Süßigkeiten hatte.

Das zeigte sich auch im Ergebnis: 4,2 kg Abnahme in der ersten Woche. Ich war sprachlos. Vor allem, ich hatte überhaupt keinen Hunger und habe so viel gegessen – nur ganz anders als vorher und alles im Rahmen meiner Vorgaben.

Sanguinum Erfahrungen: Evas Mittagessen: Hackfleisch mit Frischkäse und Paprikagemüse
Evas Mittagessen: Hackfleisch mit Frischkäse und Paprikagemüse

Aus Spaß habe ich eine Liste meiner Lieblingsgerichte aufgeschrieben, die ich im Moment nicht essen darf und ich war überrascht, wie viel ich trotz Umstellung essen kann, wenn ich es nur ein wenig anpasse.

Anders als bei meinen anderen Abnahmeversuchen habe ich diesmal auch meinen Freunden von der Ernährungsumstellung erzählt. Ich wollte mich bei Treffen oder Einladungen mit meinem neuen Essverhalten nicht anpassen müssen und konsequent meinen Weg gehen. Sie unterstützen mich voll und fanden es klasse, wie ich das nun durchziehe.

Sanguinum Erfahrungen: Evas Abendessen: Gemüsepuffer und Kräuterquark
Evas Abendessen: Gemüsepuffer und Kräuterquark

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.