Lisa: Ich habe endlich das erste Ziel erreicht

„Vernünftiges Abnehmen ist wie einen Sprache lernen. Jeder ist dazu in der Lage, aber es kostet Zeit und Anstrengung“
(James Garrow)

Hallo ihr Lieben,

genau dieser Spruch ist mein Motto. Ich habe endlich das erste Ziel erreicht!
Die ersten 10 Kilo sind geknackt, genau genommen die ersten 11 Kilo, und es werden sicher noch viele weitere unnötige Kilos folgen!

Seit ich die Sanguinum Kur mache, fühle ich besser denn je. Auch wenn die Kilos nicht so schnell purzeln, wie ich es gerne hätte, so sehe ich dennoch große Fortschritte. Alleine am Bauch habe ich 10 cm und an den Oberschenkeln 8 cm an Umfang verloren. Aber nicht nur am Gewicht bzw. am Umfang merke ich die Veränderung. Ebenso merke ich diese an meinem ganzen Wesen.
Ich bin positiver gestimmt, fühle mich morgens ausgeschlafen und habe über den Tag verteilt viel mehr Energie als ich die jemals vor der Kur hatte.

Jeden Tag aufs neue versuche ich mich neu zu motivieren. Jeder motiviert sich natürlich anders!

Bei mir sind es mehrere Faktoren:

  • Ich habe das Gefühl, dass ich mich seit der Kur einfach innerlich verändert habe. Ich bin positiver, besser drauf und möchte meine Körper nun entsprechend verändern.
  • So alltäglich für andere und doch so unerreichbar für mich: schöne Klamotten. Bisher habe ich nur Kleidung getragen, die mich möglichst schlank macht oder einfach die Hose, weil es sie in meiner großen Größe gab. Egal, wie die Sachen sitzen, Hauptsache, ich passe rein. Ich will Klamotten tragen, die ich schön finde, knielange Röcke, bunte Hosen und Sommerkleider!
  • Einfach mal wissen, wie es ist, Normalgewicht zu haben.

Was ich an Sanguinum so mag und bei anderen „Diäten“ oft vermisst habe?!
Das Gefühl, satt zu sein!

Mir ist beim Essen neben dem Geschmack vor allem wichtig, dass ich satt werde. Der Körper braucht einfach die Energie und je länger er auf Sparflamme läuft, desto größer wird der Heißhunger. Ein paar grüne Blätter ohne Dressing mittags machen mich nie und nimmer satt, also nehme ich den Salat mit Eiern und Hühnchen oder ein Rindersteak mit Gemüse.

So, ich freue mich schon auf einen weiteren Beitrag.
Macht’s gut.

Viele Grüße
Lisa

Unsere Gast-Abnehmbloggerin: Lisa (28)

Sanguinum Abnehmbloggerin Kathin, 36, möchte unter 100 Kilo wiegen.Sanguinum Abnehmbloggerin Lisa startet mit 120,9 kg und will nun die überflüssigen Pfunde mit der Hilfe ihrer Sanguinum Therapeutin Stephanie Rung in Mandelbachtal los werden.

Sie interessieren sich ebenfalls für die Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Sanguinum-Therapeuten.