Kathrin: 26 Kilo weniger

Hallo ihr Lieben.

Hier mal wieder ein Zwischenbericht von mir. Mittlerweile habe ich 26 Kilo abgenommen. Es geht langsam, aber stetig voran. Mein Körperfett sinkt laut meiner Therapeutin Fr. Rung von Woche zu Woche. Ein super Gefühl, wenn man schicke neue Kleider anziehen kann und sich dabei wohl fühlt. Auch auf Fotos gefalle ich mir selbst endlich wieder.

Meine Kleider aus vergangenen Zeiten habe ich alle hergegeben. Da will ich ja niiiieee wieder reinpassen. 🙂

In den Tagen meiner Periode habe ich meistens Gewichtsstillstand. Auch habe ich in dieser Zeit extrem Lust auf „süss“. Quark mit Obst hilft ganz gut dagegen. Seit einigen Tagen leide ich unter starker Migräne mit Übelkeit. Ich habe dann zwar Appetit, doch wenn ich was gegessen habe, ist mir direkt wieder übel. Meine Hormontabletten habe ich nach Rücksprache mit dem Arzt gestern abgesetzt. Es könnte mit dem Wetter eine Ursache für die Migräne sein. Auch denke ich, dass es mit der Gewichtsabnahme dann wieder etwas schneller voran geht.

Letze Woche habe ich mich für meine Leistung belohnt. Ich habe mir ein Tattoo stechen lassen. Wollte ich schon lange, aber hab mich nie getraut. 😉

Momentan ist es so, dass Leute, die mich schon lange nicht mehr gesehen haben, fragen, ob es mir nicht gut geht … Muss es einem denn immer schlecht gehen, wenn man abnimmt?! Nein … im Gegenteil … mir gehts richtig gut mit 26 Kilo weniger.

Ich wünsche euch weiterhin eine gute Zeit,

liebe Grüße
Kathrin

Kathrins Gerichte

Anmerkung der Redaktion: Parmesan und Balsamico-Creme werden während der Kur nicht empfohlen.