Jessy fühlt sich immer besser

Hallo ihr Lieben, ich bins, es Jessy.

Ach ja, was soll ich sagen, ich bin überglücklich, die Stoffwechselkur mitzumachen. Nach drei Wochen Strenge hab ich mittlerweile 4,4 kilo weg, Tag für Tag merke ich, wie gut es mir und meinem Körper geht.

Sogar meiner Familie schmeckt das Essen, woran man sich halten soll bei der Stoffwechselkur.  Mein Mann ist von Beruf Koch, und findet das Kochen ohne Kohlenhydrate besser als mit.   Wir freuen uns, immer zu dritt in der Küche zu stehen, unsere Tochter mit eingeschlossen, das zusammen vorzubereiten, jeder hat seine Aufgabe. Sogar unsere vier Katzen lauern immer schon in jeder Ecke, da es immer so gut riecht, dass doch mal was runter fallen könnte, dass sie es auch probieren können.

Ich muss aber auch noch sagen, seitdem ich diese Kur mache, habe ich weniger Gelenkschmerzen, bin noch mehr aktiver als vorher.

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich mich dazu entschieden habe, diese Stoffwechselkur mitzumachen.
Sogar meine Familie und Freunde sehen, wie gut es mir tut und wie sich mein Körper täglich verändert, sogar mein Hautbild hat sich ins Gute verändert.

Mittlerweile finde ich es auch schön, Bilder von mir machen zu lassen, um mich selbst darauf anzuschauen, und da ich ja schon immer die Verrückte war, werde ich morgen mal wieder einen Friseurbesuch machen. Ich muss immer bunte Haare haben, hab schon alle Farben durch, nun kommt jetzt wieder das helle Rot rein.
Ich kann wirklich nur jedem diese Kur empfehlen. Zögert nicht so lange, sondern startet heute noch durch.

LG Jessy

Unsere Gast-Abnehmbloggerin: Jessy (36)

Jessy hat eine linksseitige Spastik und startet mit 88 Kilo bei 1,57 m Größe. Nun will sie ihr Übergewicht mit der Sanguinum Stoffwechselkur und der Unterstützung der Praxis von Dr. med. Thiel in Hülzweiler angehen.

Sie interessieren sich ebenfalls für die Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Sanguinum-Therapeuten.