Francesca: Ich will abnehmen ohne zu hungern!

Hallo ich bin Francesca und ich erzähle euch, wie ich zur Sanguinum Kur gekommen bin.

Nach der Diagnose Depression und Angststörung vergaß ich alles um mich herum, denn mein einziges Ziel war es wieder gesund zu werden – erstmals mit Antidepressiva und dann in Begleitung mit einer Therapie. Durch die Einnahme der Tabletten und das unkontrollierte Essen wurde ich immer dicker. Ich hatte andere Sachen im Kopf als mich jetzt um meine überschüssigen Kilos zu kümmern, dachte ich mir immer. Und so war es leider auch. Ich habe mich nicht mehr gewogen und habe auch nicht mehr drauf geachtet, was und wann ich esse. Von Kleidergröße 42 bin ich jetzt auf 44/46 gekommen. Ein Schock! Denn ich passe nicht mehr, bzw. zum Teil nur sehr schwer, in meine Klamotten rein.

Ich habe schon fast alles ausprobiert, ohne großen Erfolg.

Für mich war es klar: ich muss jetzt was tun! Aber was? Ich dachte an die vergangenen Jahre und die unzähligen gescheiterten Versuche meine überschüssigen Pfunde los zu werden. Ich habe schon fast alles ausprobiert – ohne großen Erfolg. Ich wollte nicht hungern, keine 12 Tabletten am Tag schlucken (zum Entgiften), wollte mich nicht mit irgendwelchen Shakes rumschlagen, die ich überhaupt nicht mag. Toll! Und jetzt? Ich sagte mir: wenn du abnehmen willst, musst du eins dieser Sachen in Kauf nehmen, anders geht es nicht!

Auf der Arbeit erzählte mir eine Kollegin von der Sanguinum Kur. Am gleichen Tag rief ich bei Frau Engelter in Plochingen an, um einen Infotermin zu vereinbaren. Nachdem ich dann nach meinem Urlaub bei dem Beratungstermin war, wusste ich: das ist es! Ich vereinbarte gleich einen Termin zur Anamnese, um loszulegen.

In kurzer Zeit schon 4,5 kg abgenommen

Heute bin ich seit 2,5 Wochen dabei und habe schon 4,5 kg abgenommen. Ohne zu hungern und ohne unzähligen Tabletten zu schlucken. Frau Engelter begleitet mich auf meinem Weg, beantwortet mir meine Fragen und hat immer ein offenes Ohr für mich, dafür bin ich dankbar – zu wissen, dass man nicht alleine ist. Ich freue mich auf meine weiteren Kilos, denn mit 4,5kg ist es noch nicht getan.

 

Unsere Gast-Abnehmbloggerin: Francesca (26)

abnehm-blogger francesca funaroSanguinum Abnehmbloggerin Francesca möchte mit der Hilfe ihrer Sanguinum Therapeutin Kerstin Engelter in Plochingen, von Kleidergröße 44/46 wieder zurück auf Größe 42.

Sie interessieren sich ebenfalls für die Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Sanguinum Therapeuten.