Die Stoffwechselkur kam wie gerufen

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich mich bei euch kurz vorstellen:

Mein Name ist Sandra Kirschall, ich bin 47 Jahre jung und komme vom schönen Niederrhein. Mit Sanguinum habe ich im Juni diesen Jahres angefangen. Aufgrund einer rheumatologischen Erkrankung, bin ich durch meine behandelnde Rheumatologin auf die Stoffwechselkur von Sanguinum gestoßen. Nach bereits vielen erfolglosen Abnehmversuchen, die meist mit einer Gewichtszunahme anstatt einer -abnahme endeten, war ich dementsprechend frustriert und enttäuscht, sodass der Hinweis auf die Stoffwechseltherapie wie gerufen kam.

Und so begann meine kleine, große Reise

Ich habe mich anschließend im Internet auf die Suche nach einer Heilpraktikerin in meiner Nähe gemacht und so Frau Angela Pisu gefunden. Nach dem Erstgespräch bei ihr habe ich mich sofort dazu entschlossen es anzugehen, und so begann meine kleine, große Reise.
Besprochen haben wir Vieles, u.a. welche Lebensmittel „gut“ und quasi „erlaubt“ sind und welche nicht. Ein praktisches Hilfsmittel ist die Fiebel, in der alle Nahrungsmittel nochmals aufgeführt sind und die ich immer in meiner Nähe habe.

Aller Anfang ist schwer und so war auch dieser Start nicht einfach. Doch nach bereits 5 Tagen hatte ich mich „hineingefuchst“.

Zum Schluss noch ein paar Eckdaten von mir, damit ihr den bereits erzielten Erfolg noch einmal in Zahlen vor Augen habt:

  • Mein Startgewicht im Juni betrug: 147,3kg
  • Zum aktuellen Zeitpunkt wiege ich: 120,0kg

sanguinum patientin sandra kirschall
Ich hoffe, dass ich euch bereits einen kleinen Einblick in meinem Abnehmweg geben konnte und freue mich darauf, euch bald wieder ein kleines Update geben zu können.

Alles Liebe,
Sandra

 

Unsere Gast-Abnehmbloggerin: Sandra (47)

sanguinum blogger sandra portraitSanguinum Abnehmbloggerin Sandra startet mit 126 kg und möchte nun die überflüssigen Pfunde mit der Hilfe ihrer Sanguinum Therapeutin Angela Pisu in Duisburg loswerden.

Sie interessieren sich ebenfalls für die Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Sanguinum Therapeuten.