Denise: Macht euch nicht verrückt

Hallo ihr Lieben,

hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gestartet! 🙂 Für mich lief es erstmal wieder schleppend, wusste auch leider nicht, woran es wirklich gelegen hat. Aber ich glaube mittlerweile, eine kleine Lösung gefunden zu haben.

Wir wollten Ende Januar in Skiurlaub fahren und ich hab ca. 3 Wochen davor festgestellt, dass meine alte Skihose zu groß ist, was uns ja auch freuen sollte. Aber die andere hat noch sehr stramm gesessen … nun war ich für mich in der Zwickmühle, kaufe ich nochmal eine neue oder schaffe ich noch 2-3 kg in der Zeit???

Ich wollte mir keine neue kaufen, denn ich wollte ja noch weiter abnehmen und eine Skihose ist schon wieder eine größere Anschaffung, die ich jetzt nicht unbedingt tätigen wollte… Also hab ich mich streng an alles gehalten, bin brav zum Sport und was ist passiert? Nichts 🙁

Nachdem ich eine Lösung für das Skihosen-Problem gefunden habe, indem ich den oberen Knopf auflasse und einen Gürtel trage, mein Kopf dadurch wieder frei war, sind meine Pfunde wieder gepurzelt.
Mein Erkenntnis: Dran halten, aber nicht verrückt machen! Der Kopf lenkt uns doch sehr stark! Mit zu viel Druck macht mein Körper wohl gar nichts mehr.
Im Urlaub angekommen, konnte ich weiter entspannt meinen Plan ausführen, und die Bewegung war intensiver als im Alltag. Hab auch direkt mal eine neue Sportart, das Langlaufen, ausprobiert, und bin total begeistert. Es war mega anstrengend und super effektiv für den ganzen Körper, echt top!

So, nun nochmal zusammengefasst: Bleibt dran, aber setzt euch nicht unter Druck! Es läuft dann ganz von allein. Und macht mehr Spaß.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute, erfolgreiche Zeit und bis bald
Eure Denise

Unsere Gast-Abnehmbloggerin: Denise (37)

Sanguinum Gastbloggerin Denise berichtet von ihren Erfahrungen

Denise startet mit 105 Kilo in die Sanguinum Stoffwechselkur bei ihrer Sanguinum Therapeutin Diana Jung aus Wadern. Im Sanguinum Blog berichtet sie von ihrem Ziel, ihren Erfolgen und Erfahrungen beim Abnehmen.

Sie interessieren sich ebenfalls für die Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Sanguinum-Therapeuten.