Zubereitung

In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie unseren Eieraufstrich selber machen können. Aus diesem leckeren Rezept zaubern Sie einen leckeren Brotaufstrich

Zuallererst müssen Sie die Eier hart kochen. Das dauert ca. 6-8 Minuten. Anschließend müssen Sie die gekochten Eier schälen und mit der Gabel zerdrücken. – Wichtig: vorher abkühlen lassen! Diese dann zusammen mit dem Hüttenkäse miteinander vermengen. Mit Salz sowie Pfeffer und Curry nach Geschmack würzen. 

Die Frühlingszwiebel in Würfel schneiden oder fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Die Zutaten für den Eieraufstrich sollten nun alle gut miteinander vermischt werden und können bei Bedarf nochmals mit 1-2 EL Wasser verfeinert werden. Das macht den Aufstrich noch cremiger und erhöht die Streichfähigkeit. 

Wer mag, kann noch etwas Chili hinzugeben, um den Eieraufstrich noch würziger zu machen.
Am Ende nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf frischem Vollkornbrot genießen. Guten Appetit!

Eieraufstrich in Schüssel

Zutaten für den Eieraufstrich

Zutaten (für 1 Person)

  • 100g Hüttenkäse
  • 2 Eier
  • ½ Frühlingszwiebel
  • Curry
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 EL Wasser
  • Optional: Chili