Steak mit überbackenem Spinat

Manche Gerichte sind zwar einfach, können aber auch als kleines Festessen durchgehen. Mit nur wenigen Zutaten kann man sich in kurzer Zeit ein solches Mahl zaubern: Hüftsteak, Blattspinat, Frischkäse und etwas geriebener Käse sind ein perfektes Mittag- oder Abendessen und begeistern nicht nur Kurteilnehmer.

EInkaufsliste Icon

Zutaten (Tagesmenge beachten)

1 kleines Rinder-Hüftsteak
200 g Blattspinat (frisch)
200 g Frischkäse (fettarm)
Etwas geriebener Käse zum Bestreuen (fettarm, ab 5. Kurwoche)

Zubereitung Icon

Zubereitung

  • Den Spinat waschen und in zusammen mit dem Frischkäse einer heißen Pfanne zerfallen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen – Achtung, der Frischkäse ist bereits etwas salzig.
  • Die Spinat-Frischkäse-Mischung in eine Auflaufform geben (oder in der Pfanne lassen, wenn diese ofenfest ist), mit etwas Käse bestreuen und im Ofen bei ca. 180°C backen, bis der Käse goldbraun ist.
  • Bevor der Käse fertig gebräunt ist, kann das Steak in einer Pfanne bis zur gewünschten Garstufe gebraten werden.
  • Den Spinat am besten in einer kleinen Schüssel servieren, damit das Steak nicht „schwimmt“.

…………………….

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.