Mini-Gemüse-Pizzen

Für Pizzen gibt es ja schon beliebte, kohlenhydratarme Alternativen wie die Blumenkohlpizza oder die Pizza mit Thunfischboden. Wer sich den Aufwand nicht machen möchte, einen Teig zuzubereiten (oder wer weder Blumenkohl noch Thunfisch liebt), kann auf diese besonders einfache und leckere Zubereitungsart zurückgreifen: Pizza auf Gemüsescheiben!

EInkaufsliste Icon

Zutaten (Tagesmenge beachten)

1 Aubergine
1 Zucchini
1 Zwiebel
ca. 200 ml selbstgemachte Tomatensauce (z.B. aus frischen Tomaten & mediterranen Kräutern)
Reibekäse (bis 20%, ab 5. Kurwoche, nach Tagesmenge)
1 Packung Cherrytomaten

Pizza Häppchen auf Gemüseboden

Zubereitung Icon

Zubereitung

  • Die Zucchini und die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden.
  • Die Aubergine salzen und ca. eine halbe Stunde ruhen lassen, dann die ausgetretene Flüssigkeit abtupfen.
  • Zucchini– und Auberginenscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen bei 180°C Umluft so lange backen, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Das Blech aus dem Ofen holen, etwas Tomatensauce, gehackte Zwiebeln und Reibekäse auf den Scheiben verteilen.
  • Cherrytomaten in dünne Scheiben schneiden und auf den Minipizzen verteilen.
  • Das Blech wieder in den Ofen geben und backen, bis der Käse goldbraun zerlaufen ist.

Guten Appetit!

…………………….

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.