Low Carb Burger Teller

Dieser Low Carb Tatar Burger bringt sehr viel Genuss auf den Teller.  Um Kohlenhydrate zu sparen, richtet man den Low Carb Burger einfach auf einem Salatbett aus bspw. Rucola an. Die Brötchen, die normalerweise dazugehören, kann man durch unsere Oopsies, Tomatenscheiben oder große Portobello-Pilze ersetzen.

EInkaufsliste Icon

Zutaten Low Carb Burger Teller für eine Person

Kurteilnehmer: Tagesmengen beachten

200 g Tatar
1 Ei
TK-Kräuter, Zwiebeln nach Belieben
Salz & Pfeffer
1 Tomate
Kresse/Rucola/Salatblätter
1 Scheibe Schnittkäse bis 20 % (ab der 5. Kurwoche)

Zubereitung Icon

Zubereitung Low Carb Burger Teller 

  • Den Rucola bzw. grünen Salat waschen und die Tomate in Scheiben schneiden (oder halbieren). Die Zwiebel klein schneiden.
  • Das Tatar in einer Schüssel mit den TK-Kräutern, der Zwiebel und dem Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach zu einem flachen Taler formen und für ca. 10 Minuten in den Gefrierschrank legen.
  • Den Grill auf 200-220 Grad erhitzen. Das Patty auf den Grill legen und auf jeder Seite 4 Minuten grillen.
  • Inzwischen die Salatblätter mit der Tomate auf einem Teller anrichten und den gegrillten Burger darauflegen.
  • Ab der 5. Kurwoche können Sie den Burger mit einer Scheibe Schnittkäse verfeinern.

Unser Tipp: Wenn Sie Gäste erwarten, legen Sie den Burger zwischen eine aufgeschnittene Tomate. Sieht wunderschön aus!

  • Wer Ketchup zum Burger möchte, kann Ketchup ohne Zucker nach unserem Rezept selbst zubereiten.

Fertig ist ein leckerer Low Carb Tatar Burger. Guten Appetit!

Hier können Sie unser Rezept downloaden.

 

Low Carb Burger Teller
Weitere Serviermöglichkeit

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.