Hähnchengeschnetzeltes

Klassisches Geschnetzeltes wird in Rahmsauce serviert – Sauerrahm hat allerdings durch den hohen Fettgehalt ca. 160 kcal pro 100 g. Das geht auch kalorienärmer, also haben wir ein Hähnchengeschnetzeltes in cremiger Sauce gekocht und den Rahm darin durch mageren Frischkäse ersetzt. Mit Schwarzkümmel garniert kann man dem Gericht einen asiatischen Look verleihen – oder es ganz klassisch als Geschnetzeltes der Familie servieren.

EInkaufsliste Icon

Zutaten (nach Tagesmenge)

Hähnchenbrustfilet
Frischkäse (unter 3% Fett)
Brokkoli, Möhren, Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Gewürze (optional: Schwarzkümmel)
optional: frische Petersilie
Olivenöl

Zubereitung Icon

Zubereitung

  • Das Gemüse putzen und klein schneiden.
  • Zuerst die Zwiebeln glasig braten, dann das restliche Gemüse in die Pfanne geben und garen.
  • Das Hähnchenbrustfilet waschen, klein schneiden und in die Pfanne geben, wenn das Gemüse beinahe fertig ist.
  • Das Hähnchen gut durchgaren.
  • Nach Belieben würzen, z.B. mit Chilis, Ingwer, Paprika.
  • Frischkäse unterrühren und noch einmal abschmecken.
  • Nach Belieben mit Schwarzkümmel oder frischer Petersilie garnieren und heiß servieren.

Guten Appetit!

Weitere leckere Geflügelrezepte:

……………

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.