Gebackener Weißkohl

Weißkohl ist ein beliebtes und kalorienarmes Wintergemüse, welches sich beispielsweise zu leckerem Schmorkohl verarbeiten lässt. Doch auch im Backofen lässt er sich als als aromatische Beilage zubereiten – besonders lecker mit frischen Kräutern oder zum Kräuterquark!

EInkaufsliste Icon

Zutaten (Tagesmenge beachten)

1/2 Kopf Weißkohl
Olivenöl (nach Tagesmenge)
Salz & Pfeffer
2 Zehen Knoblauch
optional: frischer Rosmarin, Oregano

Sanguinum Rezept gebackener Weißkohl

Zubereitung Icon

Zubereitung

  • Die äußeren Blätter des Kohls und den Strunk entfernen, den halben Kopf in mundgerechte Stücke schneiden und waschen.
  • In einer Schüssel mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und frisch gepressten Knoblauchzehen vermischen.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, ggf. frischen Rosmarin darauf verteilen.
  • Bei 180°C Umluft so lange backen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist (Achtung, der dünne Kohl verbrennt auch leicht).
  • Als Beilage oder Hauptgericht mit Kräuterquark servieren.

Guten Appetit!

…………………….

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.