Aprikosen-Chutney

Aprikose ist ein rundum gesundes Obst. Ihre Inhaltsstoffe sind essentiell für einen funktionierenden Energiestoffwechsel, Kohlenhydratstoffwechsel, das Immunsystem sowie für Zähne und Knochen. Das Provitamin A ist sehr gesund für Augen und Haut und unterstützt den körpereigenen Sonnenschutz. Also der Genuß von Aprikose ist ideal für die heißen Sommertage im August! Als Chutney schmeckt Aprikose sehr gut zu Fleischgerichten, somit darf Aprikosen-Chutney in der Grillsaison nicht fehlen. Guten Appetit!

EInkaufsliste Icon

Zutaten (für 1 Person)

500 g rohe Aprikosen
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 EL Apfelessig
1 Orange für 30 ml Orangenfruchtsaft
1 Limette frisch gepresst
1 EL Olivenöl
1 TL Meersalz (Fleur de sel)
1 Prise Pfeffer, schwarz
1 EL Leitungswasser nach Bedarf

Zubereitung Icon

Zubereitung

  • Aprikosen überbrühen, schälen, entsteinen und in Stücke schneiden
  • Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen und Aprikosen mit Schalotten und Knoblauch andünsten.
  • Orange auspressen.
  • 30 ml Orangensaft und Apfelessig dazugeben und bei kleiner Hitze 20 – 30 Minuten offen bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Zwischendurch mehrmals umrühren und bei Bedarf etwas Wasser dazugeben.
  • Limette auspressen.

Topf von der Herdplatte nehmen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, fertig!
Das Aprikosen-Chutney schmeckt warm oder kalt. Als Alternative kann man auch Mango statt Aprikose nehmen.

Brauchen Sie noch weitere leckere Saucen zum Grillen?
Probieren Sie zum Beispiel Ketchup ohne Zucker und lesen Sie bei uns im Blog wie man die Grillsaison kalorienarm genießen kann.

…………………….

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.