7 tolle Zubereitungsarten für Blumenkohl

Blumenkohl als Low Carb Grundlage

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen, aber wir lieben Blumenkohl in jeder Form – viele der Rezepte in unserem Blog beinhalten das gesunde Kohlgemüse, welches dabei oft die kohlenhydratreichen Kartoffeln ersetzt. Blumenkohl schafft es, eine ähnliche Konsistenz wie Kartoffeln in den verschiedensten Gerichten zu erzeugen, schmeckt dabei noch lecker und ist leicht verdaulich. Des Weiteren ist der Kohl, der übrigens auch roh gegessen werden kann, reich an Vitamin C und Mineralien. Nicht umsonst gehört Blumenkohl heute zu den beliebtesten Kohlsorten in Europa und ist besonders für Menschen, die sich bewusst ernähren oder hauptsächlich Low Carb auf dem Speiseplan haben, das optimale Gemüse.

Natürlich kann man den Kohl ganz klassisch in Salzwasser kochen oder dünsten oder ihn in einer Gemüsepfanne genießen – hier sind aber noch ein paar tolle Tricks, wie man mit dem weißen Kohl Kohlenhydrate ersetzen kann:

Blumenkohlreis

Anja Joenssons Hähnchenpfanne mit BlumenkohlreisBlumenkohl kann, entsprechend zubereitet, Reis ersetzen. Weißer Reis hat pro 100 g ca. 77 g Kohlenhydrate und 130 Kalorien, Blumenkohl dagegen ca. 5 g Kohlenhydrate und 25 Kalorien. Des Weiteren sind in den letzten Jahren zahlreiche Reissorten durch Schadstoffbelastungen aufgefallen.
Ein Rezept für eine leckere Hähnchenpfanne mit Blumenkohlreis finden Sie hier.

Blumenkohlpüree

Beim Blumenkohlpüree ersetzt der Kohl die kohlenhydratreiche Kartoffel, welche pro 100 g ca. 17 g Kohlenhydrate und 77 Kalorien auf die Waage bringt. Das Püree kann wunderbar mit Skyr angerührt werden und kann natürlich auch durch weitere Gemüsesorten ergänzt werden, zum Beispiel Schwarzwurzeln oder Möhren!
Zum Rezept für Gastbloggerin Lenas „Blüree“.

Blumenkohlpuffer

Blumenkohl-PufferWer auf leckere Puffer nicht verzichten mag, macht diese einfach aus geriebenen Zucchini, oder, Sie ahnen es: Blumenkohl. Eier halten die Masse zusammen, und im Ofen kann diese Mahlzeit besonders fettarm zubereitet werden.
Zum Rezept für Blumenkohl-Puffer.

Blumenkohlsalat

Low Carb Rezept zur Spargelsaison: Blumenkohlsalat mit grünem Spargel!In der Spargelsaison empfehlen wir einen lauwarmen Blumenkohlsalat mit grünem Spargel und Frühlingszwiebeln – den Rest des Jahres über kann man ihn aber natürlich auch genießen, beispielsweise mit gebratenen Möhren.
Zum Rezept für Blumenkohlsalat.

Gebackener Blumenkohl

Blumenkohl Low CarbGebacken gibt der Blumenkohl seine guten Inhaltsstoffe nicht an das Kochwasser ab und nimmt dazu auch noch wunderbar den Geschmack der dazugegebenen Gewürze an – mit Curry, Kräutern, Knoblauch und in frisches Tzatziki gedippt ist er als bloße Beilage fast zu schade!
Zum Rezept für Ofengemüse mit Knoblauchquark.

Blumenkohlsuppe

Mit Gemüsebrühe, Curry und Koriander ist eine Blumenkohlsuppe am Abend unschlagbar, was die Kalorien und Kohlenhydrate angeht. Die Gemüsebrühe sollte jedoch bestenfalls selbstgemacht sein – oder man achtet bei den Zutaten einfach darauf, dass sie fett- und zuckerfrei ist.

Blumenkohlpizza

Der Renner unter den „Blumenkohl-Schummeleien“ ist wohl die Blumenkohlpizza. Hier ersetzt der Kohl den Pizzaboden aus Weißmehl und kann beliebig belegt werden. Kleiner Haken: Der Teig hält besser, wenn man Käse oder Chiasamen hinzugibt, beides wird jedoch erst in der Nachkur empfohlen. Als Alternative empfehlen wir auch gern die Pizza mit Thunfischboden.

……………

Sie haben Interesse an der Sanguinum Stoffwechselkur und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Finden Sie hier Ihren persönlichen Abnehmbegleiter.